Bericht zur Lage der Bibliotheken 2020/21

Der Deutsche Bibliotheksverband hat ein Paper zur Lage der Bibliotheken herausgebracht. Darin wird betont, dass im Bereich der Bibliotheken deutliche Entwicklungen erforderlich sind, um auch in Zukunft die Rolle als Vermittler von Wissen und Partner der Forschung einnehmen zu können. Konkret benannt werden dabei:

  • Die Krise als Treiber der digitalen Transformation in Bibliotheken nutzen
  • Potenzial von Bibliotheken zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele stärken
  • Auf veränderte Nutzererwartung und steigenden Nutzungsdruck reagieren und Baumaßnahmen finanzieren
  • Forschungsdateninfrastruktur nachhaltig finanzieren und erforderliche Personalressourcen sichern
  • Leseförderung als bildungspolitische Priorität setzen
  • Bibliotheken als Einrichtungen der Medienbildung in der kommunalen Bildungslandschaft stärken
  • In Bibliotheken als Orte der Gemeinschaft und der Informationsvermittlung investieren