Transformationsverträge

Der Einstieg in die Open-Access-Transformation, d.h. von subskriptionsbasierten Zeitschriftenverträgen hin zu publikationsbasierten Zeitschriftenverträgen nimmt in den letzten Jahren immer mehr zu. Ausgestaltung und Konditionen sind oft sehr unterschiedlich und reichen von der Open Access Stellung des geamten Portfolios eines Verlages bis hin zu Rabattierung von Publikationsgebühren in bereits reinen Open Access Zeitschriften.

Einen kurzen Überblick über einige Modelle gibt folgende Grafik:

https://oa2020-de.org/assets/files/2020-02-15-open-access-transformationmodels_de.pdf

Im folgenden finden Sie die Transformationsverträge und Sonderkonditionen zur Unterstützung von Open Access Publikationen an der MLU:

PROJEKT DEAL – Wiley

PROJEKT DEAL – Springer Nature

Elsevier

Cambridge University Press (CUP)

Frontiers S.A.

Scoap

OLH

PNAS