Transformationsverträge und Vereinbarungen MLU

Cambridge University Press (CUP)

Die ULB nimmt aktuell am Read & Publish Vertrag des Verlages CUP teil. Dabei können korrespondierende Autoren der MLU in über 300 hybriden und rund 40 Gold Open Access Zeitschriften kostenneutral publizieren.

Folgende Artikeltypen werden unterstützt: Research Articles, Review Articles, Rapid Communications und künftig auch Brief Reports und Case Reports.

Des weiteren hat die MLU lesenden Zugriff auf das Zeitschriftenportfolio des Verlages mit rund 400 Zeitschriften im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften, aber auch Natur- Lebens- und Ingenieurwissenschaften.

MDPI

Aktuell erhalten korrespondierende Autoren der MLU einen 10%igen Rabatt auf die APC- Gebühren.

Frontiers S.A.

Korrespondierende Autoren der MLU erhalten aktuell 5% Rabatt auf die APC-Gebühr. Bitte stellen Sie einen entsprechenden Antrag über den Publikationsfonds

Scoap3

Unterstützung des Projektes für Open Access Publikationen in der Teilchenphysik.

Sponsoring Consortium for Open Access Publishing in Particle Physics

OLH (Open Library of Humanities)

Unterstützung von zeitschriften aus dem Bereich der Humanities durch Crowdfunding, so dass keine autorenseitigen Publikationsgebühren anfallen.

https://www.openlibhums.org/site/about/

PNAS (Proceedings of the National Academy of Science)

Aufgrund des bestehenden Lizenzvertrages erhalten korrespondierende Autoren der MLU einen 20%igen Rabattt auf die Publikationsgebühren.

Diese sind allerdings nicht über den Publikationsfonds förderfähig, da es sich um eine hybride Zeitschrift handelt.